AKTUELLE INFORMATIONEN
2.10.18
Neue Artikel: 04670 Drehscheibe mit 600 mm Bühnenlänge
05316 Gleispflaster für R3 von Trainline
03906 Vorsatzradlenker für alte R1-Weichen von LGB
07754 Betreten der Bahnanlagen verboten
31.8.18
Neue Artikel: 07226 Bierkasten Kronen Pilsener
15.8.18
Kataloge Ozark und Trackside jetzt als Download verfügbar
7.8.18
Neue Artikel: 07347-07352 Pferde, Schafe, Hunde
Neuer Artikel: 07398 Grenzzeichen klein
Überarbeitete Form: 05919 SH-Signal jetzt mit Decoder

4.6.18
Überarbeitete Form: 07399 Wärterhaltsignal mit Aufsteller
19.4.18
Neue Artikel: 07515-07517 Schneeräumsignale Österreich
Neuer Artikel: 07327 Passagier mit Koffer
Bei den Bogenweichen R1/R1 und R1/R2 sind die Schwellenbetten als PDF-Download zur Anlagenplanung verfügbar.
9.4.18
Neuer Artikel: 07815 Überschreiten der Gleise verboten
22.3.18
04130 und 04150 Drehscheibe: neue Produktbilder eingefügt.

18.3.18
40306 Die Pflastersteinform enthält jetzt drei verschiedene Gussformen.
Sowohl größere als auch kleinere Flächen sind nun möglich.

17.3.18
09011 Güterwagen GM
Ein neues Foto: Bausatz als kleiner 3-fenstriger Personenwagen hinzugefügt.

Anschauungsmodellbau

Für Interessierte: Wir fertigen verschiedenste Anschauungsmodelle:
Architekturmodelle, Messemodelle, Funktionsmodelle, Museumsmodelle etc.
Beleuchtete Firmenzentrale als PräsentationsmodellMock-Up einer Eisenbahnachse im Maßstab 1:1Funktionsmodellbau mit eingeblendeter Schrift und Bootsfahrt
Sie finden uns unter modellbau-heyn.de

Artikelnummer 06028
Verfügbarkeit

Arbeitsgrube "Wernigerode"

600 x 145 x 70 mm
78,00 € *
Das Gleis ist 600 mm lang und mit Schienenstühlchen im Raster von 28mm befestigt, damit das Gleis auch vorbildgerecht Halt hat. Die Spurweite beträgt 45 mm.
Die Gruben sind 40 und 64 mm tief, die Treppenstufen 11x8 mm, das ergibt eine Treppe mit 25 cm Auftritt und 18 cm Höhe. Je Arbeitsgrube gibt es an beiden Seiten eine Treppe als Ausstieg.

Die Innenwände sind als verputzte Mauerwände dargestellt, wobei schon an einigen Stellen der Putz abgefallen ist. In der Hauptgrube sind an den Seiten jeweils 2 - rußgeschwärzte - Neonleuchten angedeutet. Wer möchte, kann sich diese Flächen freischneiden und für eine effektvolle Unterbeleuchtung nutzen.
In allen drei Gruben befinden sich unten Bodenabläufe. Sie können aber auch noch gut unter den Treppen Löcher bohren für mehr Ablaufmöglichkeiten.
 
Mit etwas Farbe lassen sich die Gestaltungselemente noch deutlicher hervorheben, wie Mathias Wilhaus es getan hat!
Im Bausatz enthalten sind 10 lose Gitterroste, die zwischen den Schienenstühlchen einzuklinken sind. Das Design ist das Standardmuster, das zu den anderen Teilen des Modellprogramms passt. Mit diesen kann man einen Übergang oder eine Teilabdeckung über der Grube z.B. für den Ausstieg des Lokführers herstellen.
Im Lieferumfang sind die beiden 60 cm Gleisprofile, die Schienenstühlchen und der Kleber enthalten.
Als weitere Teile liegen noch 2 Bohlenkanten à 50 und 40 cm bei, wie sie in Wernigerode am Kohlelager am Gleis aufgebaut sind.
Das letzte Bild zeigt einen Blick aufs Original, das Bild wurde freundlicher Weise zur Verfügung gestellt von bahnbilder.de

Alternativen und Ergänzungen

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft